Wissenswertes - Vom Argental Maine Coon Cats

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wissenswertes

Aufzucht

Wer sich ein kleines  Kätzchen  sucht will natürlich  ein wohlerzogenes, menschenbezogenes und natürlich  auch stubenreines Haustier.
Das ist mein Ziel, und ich versuch das Möglichste um das zu verwirklichen.
Kleine Miezen sind oft noch etwas starrsinniger und ausdauernder als erwachsene Katzen.
Aber mit viel Zuneigung und auch Geduld gelingt es dann schon.
Während der 12 bis 14 Wochen in denen die Kleinen bei mir aufwachsen werden sie mehrmals beim Tierarzt vorstellig, untersucht und entwurmt.
Sowie kurz vor Abgabe an die neuen  Eltern,  geimpft, gechipt und nochmals untersucht.
Das Untersuchungsergebmis wird vom Tierarzt dokumentiert und der neue Besitzer erhält ebenfalls eine Kopie   
Das gibt allen ein Gefühl, das bestmögliche getan zu haben,  um den Kleinen  einen guten Start  in die  Zukunft geben zu können.
An wen ich ein Kleines abgebe, entscheiden zum einen die Kleinen  selber, sowie auch der Ziehvater.
Ich lege großen  Wert auf  persönlichen Kontakt. Wie jeder Züchter möchte ich wissen, wer die Kleinen  bekommt und wohin sie gehen.
Bei  Reservierung ist  eine Anzahlung in Höhe von 250 Euro zu entrichten.
Sollte wider Erwarten das Kleine nicht übernommen werden so verfällt die geleistete Anzahlung. Bei der Abholung wird auch eine Anfangsration Futter für die ersten Tage mitgegeben .
Den Impfpass, sowie die Bilder die während der ganzen Zeit der Aufzucht entstanden sind, bekommt der neue Besitzer bei der Übergabe auf einem Datenträger mit.
Der Stammbaum wird, sofern er noch nicht vorliegt,  auf meine Kosten nachgeliefert
Ich werde auch später so gut es geht, mit Rat und Tat zur Seite stehen..
Sollte ein Kontakt mit den neuen Besitzern über Whats App  möglich sein, schicke ich gern immer wieder aktuelle  Bilder
und versorge sie mit den neuesten Informationen.
Ich freue mich auch über neue Bilder über die Veränderungen der Kleinen.

Zum Abschluss  bleibt noch zu sagen, das man alles richtig gemacht haben kann, und trotzdem  noch etwas schief geht.
Für Lebewesen,  und deren Eigenschaften, sowie der späteren Gesundheit  ist eine Garantie leider nicht möglich.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü