Wie Alles begann - Vom Argental Maine Coon Cats

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie Alles begann

Über uns

Schon immer haben mich Katzen in meinem Leben begleitet.
Da Eine von zwei Miezen, auf tragische Weise verstorben ist war es selbstverständlich,  das ich  nach einem  Kameraden für Micky, die verbliebene Dame, Ausschau gehalten  habe.
Das Glück führte mich zu Alwaro  und Lotti.
Eigentlich  wollte ich  nur eine Mieze, aber Lotti und Alwaro,  waren schon immer  zusammen.
Und trennen  wollte ich die Beiden auf keinen Fall!
Ich dachte dann,  2 oder 3 Fellnasen machen ja keinen  großen  Unterschied.
Das Lotti  bald  Nachwuchs bekommen würde wusste ich noch nicht.
Daheim angekommen,  war alles in Ordnung,  und alle 3 haben sich sehr gut verstanden.
Ein paar Wochen  später hörte ich seltsame Geräusche aus dem Kratzbaum, und als ich dann nachgeschaut habe,
hat mir Lotti 5 wunderschöne Katzenbabys in die Höhle gelegt.
Das krempelte meinen Ablauf der nächsten Zeit  vollkommen  um.
Ich musste mich ja um die Kleinen  kümmern, obwohl ich zunächst wirklich  keine Ahnung vom Züchten hatte.
Zum Glück kannte ich, zu dem Zeitpunkt bereits, eine Züchterin aus Ulm
Sie selbst züchtet seit Jahren Ragdolls , und stand mir mit Ihren Erfahrungen zur Seite.
Jetzt tauchte natürlich  die Frage auf, wie ich die Kleinen abgeben soll.
Komplett mit allen Papieren, oder nur dafür Sorge tragen, das die Kleinen ein gutes zuhause bekommen.
So hab ich mich entschlossen,  einem Zuchtverband  beizutreten, um die Kitten offiziell als Maine Coon mit Stammbaum  weiterzugeben.
Jetzt ist da Micky, die Tante und Sittenwächterin,
sie sorgt dafür das die Kleinen den nötigen Respekt wahren,
und die Elternkatzen Alwaro und Lotti .
Seit einem halben Jahr  habe ich  Hexe Line und Juicy-Kiss dazu bekommen
Sie haben aber noch nicht das Alter um Babys zu bekommen.
Da  ich relativ viel Freizeit habe, und diese auch ausgefüllt werden will, hab ich mir das Katzen züchten als Hobby bzw. Freizeitbeschäftigung  ausgewählt.
Es macht zwar viel Arbeit  aber noch viel mehr gute Laune.
Kleine Kätzchen sind einfach einzigartig.
Ich hoffe das ich noch lange Züchten kann.


So ist das Leben

1. kommtes anders
2. als man denkt

Danke fürs Lesen
Euer Heinz

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü